DEB STELLT SPIELPLAN DER 28 OBERLIGISTEN FÜR DIE SAISON 2022/23 VOR

Mit dem Eröffnungsspiel der ESC Moskitos Essen gegen den Aufsteiger EV Duisburg startet die Oberliga Nord am 22. September 2022 in die neue Saison. Der erste Spieltag für alle anderen Clubs der Oberliga Nord wurde für den 23. September 2022 festgelegt. Genau eine Woche später, am 30. September nimmt die Oberliga Süd ihren Spielbetrieb auf. Hierzu begrüßen die Tölzer Löwen, der sportliche Absteiger aus der DEL2, den letztjährigen Finalisten ECDC Memmingen Indians zum Ligaauftakt. Aufsteiger EHC Klostersee beginnt die Saison in der Oberpfalz bei den Blue Devils aus Weiden, bevor am 2. Spieltag die Heimpremiere gegen die EV Lindau Islanders auf dem Programm steht.

MEISTERTITEL IN DER OBERLIGA SÜD GEHT IN DIE OBERPFALZ

Der 1. EV Weiden sicherte sich am vergangenen Wochenende endgültig die Meisterschaft der Saison 2021/22 in der Oberliga Süd. Die Blue Devils verließen in 41 Partien 33-mal das Eis als Sieger, sammelten 100 Punkte und den letztlich entscheidenden Durchschnitt von 2,44 Punkten pro Spiel.