Landsberg: Rypar und Krammer verlassen den Verein


Mark Krammer und Patrik Rypar verlassen auf eigenen Wunsch den Verein. Krammer wechselt in die Bayernliga und erhofft sich dort mehr Eiszeit. Er erhält allerdings eventuell eine Förderlizenz für die Riverkings. Rypar beendet gerade die Ausbildung bei der Sparkasse und hat ein Angebot einer anderen Sparkasse angenommen. Er wird dort in der Nähe auch wieder für ein Oberligateam auflaufen.

Dazu Teammanager Michael Grundei: „Wir wünschen den beiden natürlich alles Gute! Ihre Gründe sind für uns gut nachvollziehbar, auch wenn sich die Situation bei Patrik für uns recht plötzlich ergeben hat und wir darüber etwas erstaunt sind. Wir wollen allerdings nur mit Spielern arbeiten, die gerne bei uns sind und die dann auch 100% geben können. Beide haben das bisher immer getan, deshalb haben wir auch ihrer Bitte nach Vertragsauflösung entsprochen und bedanken uns bei beiden für ihren Einsatz für unseren Verein.“  


Pressemitteilung des Hockey Club Landsberg e.V.

Artikel teilen
Facebook
LinkedIn
Twitter
XING
Email
Download

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!

Männer
Eishockey LIVE erleben