Vertrag verlängert: Neal Samanski bleibt ein Blue Devil

Unmittelbar vor Spielbeginn gegen die Höchstadt Alligators haben die Blue Devils Weiden beim “Family Day” die erste Vertragsverlängerung bekannt gegeben. Der Deutsch-Kanadier Neal Samanski hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert.

Samanski kam während der Saison 2020/21 vom DEL-Club Iserlohn Roosters in die Max-Reger-Stadt. Aufgrund einer hartnäckigen Erkrankung konnte der 23-jährige Stürmer in der vergangenen Saison lediglich elf Partien absolvieren. In der aktuellen Saison hat sich der gebürtige Erdinger eindrucksvoll zurückgemeldet. Zusammen mit Edgars Homjakovs und Dennis Thielsch bildet er eine der torgefährlichsten Angriffsreihen der Oberliga.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils: „Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Neal. Er hat sich hervorragend nach seinem langen Ausfall durch harte Arbeit im Sommer zurückgekämpft. Seine Energie, Geradlinigkeit und Zweikampfstärke sowie professionelle Einstellung machen ihn für unsere Mannschaft zu einem ganz wichtigen Spieler.“

Sebastian Buchwieser, Head-Coach der Blue Devils: “Neal ist ein Spieler, den sich jeder Trainer wünscht. Er absolviert jedes Training, jede Übung mit absoluter Intensität und vollem Fokus. Diese Intensität überträgt er auf das Spiel. Er gibt keine Scheibe verloren, ist technisch und körperlich stark. Ich freue mich sehr, dass er frühzeitig verlängert hat.”

Neal Samanski: “Die Gründe für meine Verlängerung sind zum einen das professionelle Umfeld, das mir die Möglichkeit bietet, mich als Eishockeyspieler zu verbessern. Zum anderen bekam ich die Chance, mich nach meiner langen Pause zu beweisen. Persönlich fühle ich mich auch in der Region sehr wohl und möchte mit der Mannschaft den Aufstieg in die DEL2 schaffen.”

Pressemitteilung der Blue Devils Spiel GmbH

Artikel teilen
Facebook
LinkedIn
Twitter
XING
Email
Download

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren!

Männer
Eishockey LIVE erleben